Stille, Meditation, Dankbarkeit …

Unser Gesprächspartner im Dezember für unsere neue Rubrik #figlfragtnach ist P. Prior Günter Reitzi OP. Er wurde 1958 in Wien geboren und nach seiner Schulzeit in Wien tritt er mit 18 Jahren in den Orden der Predigerbrüder ein. Sein Noviziat führt ihn nach Fribourg in der Schweiz, wo er neben Wien auch sein Studium absolviert.

1983 wird er zum Priester geweiht und ist neben seiner Tätigkeit als Kaplan in Maria Rotunda auch Schulseelsorger in mehreren Schulen in Wien. Seine weitere Lebensreise führt ihn nach Graz und München mit verschiedenen Aufgabenbereichen. Er kehrt 2013 zurück nach Wien und ist seit 2018 Prior des Konventes der Dominikaner in Wien.

Pater Günther lebt seinen Glauben und seine Berufung voller Freude und Hingabe, er nimmt sich selten ein Blatt vor den Mund und formuliert humorvoll und mitreißend. Er ist einer dieser besonderen Menschen, die offen auf jeden zugehen, und selbst, wenn man Pater Günther nicht kennt, vermittelt er einem rasch das Gefühl, ihn schon sehr lange zu kennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.